Interface USB Adapter

Artikel-Nr.:  2030110
Interface USB Adapter - Bild 1
Interface USB Adapter - Bild 2
Interface USB Adapter - Bild 1Interface USB Adapter - Bild 2
19,95 EUR
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }} EUR
zur Zeit nicht lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: )
Altersfreigabe
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG. (USK 0)
  • Beschreibung
  • Download
Dieser USB Adapter ist nur für programmierbare ABSIMA Servos anwendbar welche mit der Bezeichnung SMART SERVO gekennzeichnet sind. 
 
passend für folgende programmierbare Absima Servos:
  • ST23DBF Team Spec.
  • ST50DBT Team Spec.
  • LP16DBF Team Spec.
  • LP20DBT Team Spec.
  • ST18DBF Race Spec.
  • ST40DBT Race Spec.
  • LP15DBF Race Spec.
  • LP19DBT Race Spec.
  • LP34DBT Crawler Spec.
  • ST62DBFT Crawler Spec. 
System-Anforderungen
1. Betriebsspannung: USB(5V/500mA).
2. Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows10 ( 32/64bit).
3. Anwendung: Programmierbare ABSIMA Servos mit "SMART SERVO" Kennzeichnung.
 
DIE NÖTIGE SOFTWARE FINDEN SIE HIER OBEN IM REITER "DOWNLOAD"
 
 
 
Parameter Einstellungen:
 
1. Servo-Winkel: Einstellen des Servo-Drehwinkels
2. Servo-Neutralstellung: Einstellen der Servo-Neutralstellung Hinweis: Wenn sich der Sender in die Neutralposition dreht und
    das Servo nicht in der entsprechenden Position bleibt, können Sie diesen Wert ändern, um das Servohorn anzupassen. Dies
    ist gleichbedeutend mit der Trimmung des Senderkanals. 
3. PWM Leistung: Stellen Sie die Servo-Ausgangsleistung ein. Je höher die Leistung, desto höher das Servodrehmoment und
    die Geschwindigkeit, aber auch der Stromverbrauch ist höher.
4. Dämpfungsfaktor: Stellen Sie die Dämpfung des Servos ein.
5. Empfindlichkeit: Stellen Sie die Totzone (Empfindlichkeit) des Servos ein.
6. Sanftanlauf: Langsame Wiederherstellung beim Einschalten des Servos. Sobald das Servo eingeschaltet ist, dreht es sich
    sanft in die Position des aktuellen Eingangssignals. Hinweis: Diese Funktion dient dazu, Schäden durch eine falsch Montage
    des Servos beim Einschalten zu vermeiden.
7. Umkehrung: Einstellung der normalen und umgekehrten Drehung des Servos.
8. Narrow Band: FUTABA SR-Modus
9. SANWA SSR: SANWA SSR-Modus. Hinweis: Aktivieren Sie diese Funktion, um den SANWA SSR
    Hochgeschwindigkeitsmodus zu unterstützen. Der Servowinkel ist möglicherweise nicht genau, er muss neu eingestellt
    werden.
10. Schutz vor verlorenem PPM: Signalverlustschutz, es gibt drei Funktionen zur Auswahl:
      a. Freigabe: Nicht-Schutz
      b. Position beibehalten: Bleibt in der Position vor dem Signalverlust
      c. Neutrale Position einnehmen: Zurück zur neutralen Position (1500uS Position)
11. Überlastschutz: Stellen Sie den Servo-Blockierschutz ein. Es gibt drei Stufen, die durch Ankreuzen aktiviert werden:
      Stufe 1: Stellen Sie die Startzeit und den Leistungswert des Primärschutzes ein.
      Stufe 2: Einstellen der Startzeit und des Leistungswerts des Sekundärschutzes.
      Stufe 3: Einstellen der Startzeit und der Leistung des Tertiärschutzes.
      Hinweis: Die linke Seite dient zur Einstellung der Anlaufzeit des Schutzes, die rechte Seite zur Einstellung der Ausgangsleistung nach
      Aktivierung des Anlaufschutzes.
12. Servo-Informationen: Servo-Informationen. Einschließlich Servomodell, Versionsdatum, Firmware-Name.
      Servo Name: Servo-Modell
      Herstellung: Datum der Servoversion
      Firmware: Servo-Firmware-Name
 
DIE NÖTIGE SOFTWARE FINDEN SIE HIER OBEN IM REITER "DOWNLOAD" 
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!